farbenfrohe_zukunft

e v e r y t h i n g ' s___c o n n e c t e d

The Forgotten Space

Gangsterkoffer aus Metall „The Forgotten Space“ – Alan Sekulas und Noël Burchs dokumentarischer, brillant visualisierter Filmessay rekonstruiert die Beschleunigung des Welthandels am Seeweg. -THOMAS EDLINGER

„Wer das Meer beherrscht, ruiniert die Welt! Der berühmte amerikanische Fotograf und Filmemacher Allan Sekula und sein Senior-Partner Noel Burch zeigen, dass das Meer nach wie vor die ökonomische Basis für die Globalisierung von Warenverkehr und Arbeit ist. Forgotten Space erzählt vom Siegeszug der Logistik, die imstande ist mittels Containerisierung Märkte zu knacken, Standortvorteile zu vernichten und in Hafen und Hinterland keinen Stein auf dem anderen zu lassen.“
(Beschreibung von der StadtkinoWien Homepage)
__________________
Allan Sekula und Noël Burch haben in diesem Film die Fetischisierung der Ware auf ihrem Höhepunkt herausgearbeitet. Der Warencontainer als einzigartiges Mittel zum Handeln von jeglicher, denkbarer Ware. Ich persönlich freue mich darauf diese wunderschönen und gleichzeitig teils verstörenden Bilder in großer Projektion zu sehen. Sekula und Burch haben es geschafft aus diesem Film eine Fotografie anzufertigen, die nur darauf wartet in den eigenen Gedanken gerahmt und aufgehangen zu werden.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s